Über uns

Aufgaben und Ziele der AsF

SPD-Plakat von 1919

Die Arbeitsgemeinschaft Sozialdemokratischer Frauen (kurz ASF) ist die Frauenorganisation der SPD. Sie hat Gleichstellung und Gleichberechtigung von Frauen und Männern in Partei, Arbeitsleben und Gesellschaft zum Ziel.

Die ASF ist eine der Arbeitsgemeinschaften in der SPD, die im organisatorischen Aufbau und im Rahmen der politischen Willensbildung der Partei eine besondere Bedeutung haben. Die Tätigkeit der Arbeitsgemeinschaften richtet sich an spezielle "Zielgruppen" der SPD; sie bringen ihre Themen, ihre Positionen und ihre Vorschläge in die Diskussionen der Gesamtpartei ein und werben um innerparteiliche - und natürlich auch um gesellschaftliche - Mehrheiten.

mehr

Organisatorisches

Die AsF ist seit 1973 eine Arbeitsgemeinschaft der SPD und auf allen Ebenen der Partei vertreten. Mitglieder der AsF sind alle Frauen, die Mitglied der SPD sind. Gastmitglieder und alle interessierten Frauen, die der SPD nahe stehen, sind herzlich zur Mitarbeit eingeladen.

Ziele und Aufgaben der AsF sind die gleichberichtigte Teilnahme von Frauen an der politischen Willensbildung, die Schulung und Bildung von Mitgliedern und der Dialog mit Verbänden, Organisationen und Vertreterinnen der Münchner Frauenbewegung (Networking)

mehr